Was man bei der Bestellung von Supplements aus den nicht-europäischen Ausland (USA) beachten sollte.

Ich bestelle regelmäßig Supplements in den USA (bei iHerb).
Für mich gibt es mehrere Gründe Supplements in den USA, insbesondere bei iHerb zu bestellen. Zum einen ist es der unschlagbare Preis, zum anderen ist es das unschlagbare Angebot.
Egal ob Vitamine, Mineralstoffe, Enzyme, Kräuter usw. usw., bei Iherb bekomme ich wirklich alles.

Aber bevor man seine Bestellung bei einem Supplement Store in den USA, oder einem anderen Land welches sich nicht in der EU befindet aufgibt, sollte man folgende Dinge beachten:

In den USA bekommt man ohne Probleme Multivitaminpräparate bei denen die Inhaltsstoffe so hoch doesiert sind, dass sie in Deutschland nicht zugelassen sind bzw. als unter das Arzneimittelgesetz fallen. Wenn der Zoll dann das Paket öffnet, kann es gut sein dass die Ware zurück geschickt oder sogar vernichtet wird.

Der Zöllner weiß in der Regel selbst auch nicht, ob alle Inhaltsstoffe einer Vitaminpille in Deutschland zugelassen sind und wenn man Pech hat wird die Sendung an das zuständige Gesundheitsamt o.ä. zur Überprüfung übergeben. Mir ist das leider schon öfters passiert und obwohl ich dem Zoll gesagt habe, dass die Ware zurück geschickt werden soll, kam angeblich nie etwas bei Versender an. Das Geld ist dann also futsch.

Selbst wenn das Präparat dann doch in Deutschland zugelassen ist, kann es sein dass man Wochenlang auf sein Paket wartet. Deutschland hat vermutlich die strengsten Einfuhrbestimmung bei Vitaminpräparaten und anderen Supplements. Das liegt meines Erachtens aber nicht daran, dass man die Bürger schützen will, sondern eher die Pharmaunternehmen.

Alles was in Deutschland Apothekenpflichtig ist, darf generell nicht eingeführt werden. Woher soll man nun also wissen was man einführen darf? Ich persönlich versuche nur Präparate zu bestellen, die es in Deutschland auch gibt. Beispielsweise bestelle ich regelmäßig Nature’s Way, Alive!, Men’s Multi, Max Potency bei iHerb, da es dieses Präparat auch bei AmazonWas man bei der Bestellung von Supplements aus den nicht-europäischen Ausland (USA) beachten sollte. 1
gibt. Sollte der Zoll nun das Produkt zurück halten, drucke ich einfach die Seite von Amazon aus und kann somit beweisen, dass das Produkt auch auf dem deutschen Markt erhältlich ist. Generell geben sich die Zöllner damit zufrieden.
Eine weitere Option besteht darin, sich die Sachen an Freunde oder Bekannte im europäischen Ausland schicken zu lassen. Diese können die Ware dann neutral weiter nach Deutschland schicken.

Mit dem folgenden Gutschein Code für iHerb bekommst Du bei Deiner ersten Bestellung bis zu $10 Rabatt:
FOT815

Author: lex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.