Verluste begrenzen, warum das so wichtig ist.

Hier mal eine ganz einfache Tatsache, die sich jeder Trader hinter die Ohren schreiben sollte.
Wenn man 50% Verlust macht und dann wieder 50% plus macht, dann hat man immer noch 25% verloren.
Beispiel:
Man hat €10.000 und verliert 50%, also €5000, dann hat man noch €5000. Nun macht man wieder 50% plus, dann hat man €7500.
Oder anders ausgedrückt, wer 50% verliert, muß 100% plus machen um Break Even zu sein.

Deswegen ist ein perfektes Money Management so wichtig. Große Verluste müssen immer vermieden werden.

Author: lex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.