Sony Xperia Z1 Compact Smartphone Erfahrungsbericht

Da mich mein Alcatel Handy ja zur Weissglut gebracht hat, hatte ich mich letzten Monat dazu entschlossen mir ein neues Smartphone zuzulegen.

In die engere Auswahl kamen nach einiger Recherche das Sony Xperia Z1, das Sony Xperia Z2, das Sony Xperia Z3, sowie die Compact Version des Z1, Z2 und Z3. Ich ging also zu Saturn um einmal zu fühlen wie sich die Handys anfühlen und in der Hand liegen.

Die Entscheidung ist mir wirklich nicht leicht gefallen, aber letztendlich habe ich die Auswahl dann nochmal weiter eingeschränkt auf die Compact Version. Das Z3 Comact fand ich nur auf amerikanischen Seiten und ob es das Z2 in der Compact Version überhaupt gibt weiß ich nicht. Es blieb also mehr oder weniger nur noch das Z1 Compact übrig. Das Z1 kam im Februar 2014 mit einem Preis von 499,- Euro auf den Markt. Nur 8 Monate später habe ich es für 350,- Euro ergattert und heute ist es sogar noch etwas günstiger. Inzwischen gibt es das Z3 Compact auch bei Amazon in Deutschland und es kostet ca 475,00 Euro.

Nun aber zu meinen Erfahrungen mit diesem Smartphone. Was soll ich sagen, ich bin mehr als begeistert. Ein 2,3 GHZ Quadcore Prozessor und 2 GB RAM sind mehr als ausreichend. Gar kein Vergleich zu meinem Schrotthaufen von Alcatel mit 500 MB RAM. Hier ruckelt nichts, im Internet surfen ist bei gleichem Netz deutlich schneller. Das Handy liegt gut in der Hand, die Sprachqualität ist gut, es ist wasserdicht, es sieht gut aus, es ist hochwertig verarbeitet. Es hat einen Metallrahmen und wirkt dadurch sehr stabil.

Ich bin wirklich mehr als zufrieden. Das Z3 Compact hat einen 2,5 GHZ Prozessor, kostet aber auch fast 200 Euro mehr.

Author: lex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.